Aus der Schule „geplaudert“

Grund zur Freude gibt es in der MITTELSCHULE Hainburg in mehrfacher Hinsicht. Gleich zwei LehrerInnen feiern in diesem Schuljahr ihr vierzigjähriges Dienstjubiläum.

OLMS Elisabeth Eisenbarth und OLMS Walpurga Gießer wurde aus diesem Anlass von der Bildungsdirektion für NÖ der besondere Dank für ihre Verdienste um die Schule ausgesprochen. Besonders der lebendige Umgang mit Sprachen liegt den beiden LehrerInnen nun schon mehrere Jahrzehnte am Herzen. Im Rahmen zahlreicher Projekte arbeiteten die engagierten LehrerInnen mit KollegInnen aus ganz Europa zusammen und ermöglichten es vielen SchülerInnen Erfahrungen im europäischen Ausland zu sammeln.

Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen können im kommenden Schuljahr 2021/22 vier erste Klassen eröffnet werden. Neben dem breitgefächerten Sportangebot, das laut Direktorin Bettina Schön immer mehr Kinder in die NÖMS Hainburg zieht, ist es auch die multimediale Unterrichtsgestaltung die viele anspricht.

Im kommenden Schuljahr sollen im Rahmen des Projekts „Digitale Schule“ nicht nur die bewährten Laptopklassen, sondern alle ersten Klassen mit IPads, Tablets oder Laptops ausgestattet werden. Dazu wird jeweils nur ein geringer Selbstbehalt von den Eltern zu leisten sein.

Aus der Schule „geplaudert“ 8. April 2021