Aktuelle Informationen – Elternbriefe

21. 06. 2021 Elternbrief zu Schulschluss und Schulbeginn 2021

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

heute erhalten Sie wichtige Informationen den Schulschluss 2021 betreffend. Weiterhin werden Antigen-Selbsttests am Montag, Mittwoch und Freitag durchgeführt. Da es keine allgemeine Abschlussfeier gibt, wird Herr Pfarrer Mag. Othmar Posch jede Klasse kurz besuchen. Ausschließlich für die 4. Klassen wird es eine Verabschiedung im Schulhof unter Einhaltung aller rechtlicher Vorgaben, wie insbesondere Abstandsregeln, geben.

Am Montag, 28.06.2021 und Dienstag, 29.06.2021 findet der Unterricht laut Stundenplan statt und endet um 12.30 Uhr.

Am Mittwoch und Donnerstag erfolgen Projekttage:

Unterrichtsende ist am Mittwoch, 30.06.2021 um 13.20 Uhr, am Donnerstag, 01.07.2021 um 11.25 Uhr.

Alle privaten Gegenstände, die sich noch in den Klassen befinden, sind von allen Schüler*innen mit nach Hause zu nehmen.

Freitag, 02.07.2021

1. bis 3. Klassen:

Klassenvorstandsstunde 7.50 Uhr – ca 8.20 Uhr mit Zeugnisverteilung

4. Klassen:

Um 8.10 Uhr erfolgt die Verabschiedung der Schüler*innen der 4. Klassen durch die Schulleitung, Klassenlehrer*innen und Mag. Posch. Entlassung der Schüler*innen um

ca. 9.00 Uhr.

Schulbeginn 2021/22
Montag, 06.09.2021, 7.50 Uhr – 10.35 Uhr
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Im Namen des Teams der NMS Hainburg möchte ich Ihnen ein Dankeschön für die gute Zusammenarbeit aussprechen, allen Schüler*innen einen guten Schulschluss, erholsame Ferien, einen guten Start für das neue Schuljahr sowie den Abgängern der Schule alles Gute für die Zukunft wünschen.

 Bettina Schön
SR Dipl.-Päd. OLMS Bettina Schön
    Direktorin der MS Hainburg

19. 6. 2021 Brief des Bundesministers – Sicher durch den Sommer: Selbsttests in den Ferien

12. 5. 2021 Elternbriefe zur Schulöffnung am 17. Mai

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler!

Heute erhalten Sie Informationen zum Schulstart ab 17.05.2021.

  1. Alle Schüler*innen befinden sich 5 Tage im Präsenzunterricht.
  2. Schüler*innen, die krank sind, sich krank fühlen oder die an Corona-Symptomen leiden, müssen zu Hause bleiben.
  3. Dreimal in der Woche MONTAG, MITTWOCH und FREITAG ist ein verpflichtender Covid-19 Test (anterio nasaler Nasentest) in der Schule durchzuführen.
  4. Es gilt der Stundenplan vom Herbst – bitte beachten Sie allfällige Änderungen.
  5. Beim Betreten des Schulgebäudes müssen die Hände desinfiziert werden, ebenso vor dem Betreten der Klassenräume.
    Die 1. und 3. Klassen betreten die Schule beim rechten Eingang, die 2. und 4. Klassen beim linken Eingang (wie bisher).
  6. Im ganzen Gebäude ist ein MNS zu tragen. Maskenpausen werden eingehalten.
  7. Alle Anweisungen der Lehrpersonen müssen beachtet sowie alle Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Die notwendigen Maßnahmen sowie das Verhalten in den Pausen und in den Stunden werden am Montag, 17.05.2021 in der ersten Stunde besprochen und mit dem Klassenvorstand in einer weiteren Stunde vertieft.
  8. Unverbindliche Übungen (nachmittags) finden nicht statt.
  9. Für den Sportunterricht, der weiterhin im Freien stattfindet, bitte Sportgewand mitnehmen.
  10. Bitte beachten Sie den Brief von Bundesminister Faßmann bzgl. des Corona-Testpasses.

Eltern und schulfremde Personen dürfen die Schule grundsätzlich ausschließlich erst nach telefonischer oder schriftlicher Terminvereinbarung betreten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ein großes Dankeschön gebührt allen Lehrer*innen für Ihren großartigen Einsatz im Distance Learning.

Allen Schüler*innen wünschen wir einen guten Start in die letzten Wochen vor dem Schulschluss.


Bettina Schön und das Team der MS
    Direktorin

30. 4. 2021 Elternbrief Gurgel-Screening an der MS-Hainburg

Wichtige Information für alle Erziehungsberechtigte, die Ihr Kind unter https://bildung-testung.at zum Screening des NÖ Bildungsbereichs mittels PCR-Gurgeltest angemeldet haben.

Die Testung findet für die Gruppe B am 04.05.2021 und für die Gruppe A am 05.05.2021 während der Unterrichtszeit an unserer Schule statt.

Das Gurgel-Screening wird klassenweise unter Berücksichtigung der Vorgaben des Bildungsministeriums sowie unter Aufsicht des Screening-Beauftragten der Schule mit Unterstützung des NÖ Zivilschutzverbandes durchgeführt.

Bitte geben Sie Ihrem Kind am Testtag die e-card und den Ausdruck der online Registrierung mit in die Schule und beachten Sie, dass Ihr Kind vor der Testung ab 7.00 Uhr nicht mehr Zähneputzen und essen darf.

Anbei ein Link für das Video „Ablauf Gurgeltestung: https://youtu.be/7xBULYPd2LM


Danke für Ihren wesentlichen Beitrag zur Sicherheit in der Schule.

Mit freundlichen Grüßen
Bettina Schön
Direktorin

22. 4. 2021 Elternbrief Gurgelstudie und Schulbetrieb ab 26. 4.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Am 27.04.2021 startet der nächste Durchgang der Gurgelstudie an unserer Schule. Es kommen die Schüler*innen der Gruppe A (Schichtbetrieb) zur Testung an die Reihe.

Die Testung findet in den ersten beiden Schulstunden statt. Wir bitten Sie wieder darauf zu achten, dass Ihr Kind eine Stunde vor der Testung nichts isst. Das heißt, Ihr Kind sollte spätestens um 7.00 Uhr etwas gegessen oder getrunken und Zähne geputzt haben.
Die Testung selbst dauert nur ein paar Minuten und findet im Gymnastikraum statt

Für die Schulen in Niederösterreich und Wien gelten ab Montag, 26.04.2021, im Schulbetrieb dieselben Regelungen wie für alle anderen Bundesländer Österreichs:

·         Volksschulen und die 1. bis 4. Schulstufen in den Sonderschulen sind durchgehend im
Präsenzbetrieb.
·         Alle anderen Schularten (Mittelschulen,…) werden im Schichtbetrieb geführt.
·         Die bisherigen Hygienemaßnahmen an den Standorten bleiben bestehen.

Weiters möchte ich Sie darauf hinweisen, dass in diesem Schuljahr weder ein Elternsprechtag noch ein KEL-Gespräch in gewohnter Weise stattfinden werden. Wenn von Ihrer Seite ein Gesprächsbedarf besteht, können Sie jederzeit einen Termin über SchoolFox mit den Fachlehrer*innen vereinbaren. Bitte nützen Sie diese Möglichkeit der Kommunikation.

Danke für die gute Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Bettina Schön
Dipl.-Päd. OLMS, Direktorin

22. 4. 2021 Brief der Bildungsdirektion zum freiwilligen Gurgelscreening an Schulen

16. 4. 2021 Elternbrief Unterricht in der 33. Schulwoche 19. – 23. April

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schüler*innen!

Wie Sie den Medien bereits entnommen haben, entschieden die Landeshauptleute gemeinsam mit der Bundesregierung, den Lockdown in Niederösterreich und Wien zu verlängern.

Für die Schüler*innen der ersten bis dritten Klassen unserer Schule gilt:
DISTANCE-LEARNING bis Freitag, 23.04.2021.
Anbei der voraussichtliche Plan für April und Anfang Mai

Anbei der voraussichtliche Plan für April und Anfang Mai

Für die Schüler*innen der vierten Klassen gilt weiterhin (wie bereits seit 12.04.2021):
PRÄSENZUNTERRICHT im Schichtbetrieb.

Als Voraussetzung für den Schulbesuch gilt die Einhaltung der bisherigen Hygienemaßnahmen. Dazu gehört – wie auch schon in den vergangenen Wochen und Monaten – die regelmäßige Durchführung der Selbsttests in der Schule.

Detaillierte Informationen (Wochenpläne, etc.) finden Sie auf unserer neuen Homepage.

Liebe Grüße
Bettina Schön und das Team der Mittelschule Hainburg

9. 4. 2021 Elternbrief Unterricht in der 32. Schulwoche 12. – 16. April

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schüler*innen der 1., 2. und 3. Klassen!

Wie Sie den Medien bereits entnommen haben, entschieden die Landeshauptleute gemeinsam mit der Bundesregierung, den Lockdown im Osten Österreichs (Burgenland, Niederösterreich, Wien) um eine Woche, bis 18.04.2021, zu verlängern.

Für die Schüler*innen der 1. bis 3. Klassen unsere Schule gilt,
dass DISTANCE-LEARNING bis Freitag, 16.04.2021, verlängert wird.

Anbei der voraussichtliche Plan der 1. bis 3. Klassen für April

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schüler*innen der 4. Klassen!

Für die Schüler*innen der vierten Klassen gilt, dass sie ab Montag,
12.04.2021, PRÄSENZUNTERRICHT im Schichtbetrieb erhalten.

Als Voraussetzung für den Schulbesuch gilt die Einhaltung der bisherigen Hygienemaßnahmen. Dazu gehört – wie auch schon in den vergangenen Wochen und Monaten – die regelmäßige Durchführung der Selbsttests in der Schule. Anbei die Anwesenheitsliste – Schichtbetrieb

Mit bestem Gruß
Bettina Schön und das Team der MS Hainburg

2. 4. 2021 Elternbrief Distance-Learning und Schichtbetrieb

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, Sie konnten gemeinsam mit Ihren Kindern in den vergangenen Tagen Kraft tanken.

Laut Erlass des Bundesministeriums ergibt sich für den Schulbetrieb folgende Vorgangswiese:

Wie bereits im letzten Elternbrief angekündigt, wird von 06.04. bis 09.04.2021 im Distance-Learning unterrichtet. Wochenpläne erhalten die Schülerinnen und Schüler wieder vom Klassenvorstand. Ebenso sind die Pläne auf unserer neuen Homepage abrufbar.

Ich darf auf die Pressekonferenz vom 25.03.2021 verweisen, in der Bundesminister Faßmann an die Erziehungsberechtigten appellierte, die „Notbetreuung“ an den Schulen nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn das „wirklich unbedingt notwendig sei!“ Dh bitte ausschließlich nur dann Ihr Kind anmelden, wenn es absolut unmöglich ist, es anders zu betreuen.

Ab 12.04.2021 ist Schichtbetrieb wie vor den Osterferien laut Gruppeneinteilung A und B.
Am Freitag werden alle Schüler*innen im Distance-Learning laut Stundenplan unterrichtet.
Termine für den Schichtbetrieb (Gruppe A/B) erhalten Sie mit diesem Elternbrief.

Im Schulgebäude ist ein MNS verpflichtend zu tragen. Maskenpausen werden selbstverständlich eingehalten.

Weiterhin ist die Voraussetzung für den Schulbesuch im Präsenzunterricht die Teilnahme an den Selbsttests. Diese finden wie immer montags und mittwochs in der 1. Stunde statt.

Schüler*innen, die nicht getestet werden, sind im Homeschooling.

Weitere wichtige Informationen:

Schularbeiten im 2. Semester
Im 2. Semester findet je Unterrichtsgegenstand max. eine Schularbeit statt. Sollte Ihr Kind diese Schularbeit wegen Krankheit oder Quarantäne versäumt haben, wird Ihr Kind von der Lehrperson informiert, ob die Schularbeit nachgemacht wird und wann.

Aufsteigen in die nächste Schulstufe und Schulstufenwiederholung
*Schüler*innen mit einem Nicht genügend im Jahreszeugnis dürfen ohne Konferenzbeschluss dann in das nächste Schuljahr aufsteigen, wenn der betreffende Unterrichtsgegenstand im vergangenen Schuljahr positiv beurteilt wurde. Die Schüler*innen haben das Recht, zur Wiederholungsprüfung anzutreten.

*Bei mehr als einem Nicht genügend entscheidet die Klassenkonferenz.

*Diese Aufstiegsregelungen gelten nicht beim Wechsel in eine andere Schulart.

Streetworker
Jeden Donnerstag gibt es die Möglichkeit für unsere Schüler*innen mit unseren Jugendcoaches zu sprechen. Grisu und Julia sind ausgebildete Jugendsozialarbeiter und sind in Zusammenarbeit mit Römerland Carnuntum an unserer Schule tätig. Gerade in dieser Zeit, in der es unsere Jugendlichen wirklich nicht leicht haben, möchte ich verstärkt auf diese Hilfestellung hinweisen.

Ebenso kommt einmal in der Woche die Betreuungslehrerin. Auch hier ist es mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten möglich, dieses Gesprächsangebot anzunehmen.

Bleiben Sie gesund und schauen wir mit viel Zuversicht nach vorne.

Direktorin Bettina Schön und das Lehrerteam der Mittelschule Hainburg

25. 3. 2021 Elternbrief Ostern und Distance-Learning

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie sicher den Medien entnommen haben, sind aufgrund der derzeitigen Situation Verschärfungen angedacht. Damit sich die Lage verbessert, werden wir uns alle an die vorgegebenen Maßnahmen halten.

Für die Schule bedeutet dies, dass die Osterferien von Samstag, 27. 03. bis Montag, 05. 04.2021 dauern.

Distance-Learning startet ab Dienstag, 06.04.2021 – Freitag, 09.04.2021.

Weitere Informationen bzgl. Betreuung und Präsenzunterricht folgen zeitnah.

Bestärken Sie Ihr Kind, in den Ferien Versäumtes nachzuholen, damit das Schuljahr positiv abgeschlossen werden kann. Achten Sie darauf, dass auch an Distance-Learning-Tagen Ihr Kind die Arbeitsaufträge erledigt. Alle Leistungen fließen in die Note ein. Unterstützen auch Sie Ihr Kind als Eltern/Erziehungsberechtigte, gemeinsam mit allen Lehrerinnen und Lehrern.

Kommen Sie gut durch die kommenden Wochen und bleiben Sie gesund!

Bettina Schön und das LehrerInnen Team der MS Hainburg

24. 2. 2021 Elternbrief Derzeitiger Schulbetrieb – Gurgelstudie

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

ich möchte Ihnen eine kurze Übersicht zum derzeitigen Schulgeschehen geben:

Der Schichtbetrieb an unserer Schule funktioniert sehr gut. Auch die Antigen-Selbsttests am jeweiligen ersten Präsenztag sind kein Problem. Unsere Schülerinnen und Schüler sind hierbei sehr tüchtig.

Ich bitte Sie als Erziehungsberechtigte, Ihr Kind im Home Schooling so hingehend zu unterstützen, dass ein geregelter Tagesablauf stattfinden kann. Ermuntern Sie Ihr Kind auch am Hybridunterricht, wenn er stattfindet, auch tatsächlich teilzunehmen. Hybridunterricht bezeichnet eine zeitgleiche Kombination von Präsenzunterricht und Home Schooling unter Einbeziehung digitaler Medien. In einigen Klassen unserer Schule wird diese neue Unterrichtsform umgesetzt. Mittels Microsoft Teams kann die Gruppe, die zu Hause ist, am Unterricht, der im Klassenzimmer stattfindet, teilnehmen. Für diese Art des Unterrichts wurden bereits im Vorfeld die betreffenden Erziehungsberechtigten informiert. Die Einschätzung der Zweckmäßigkeit des Einsatzes von Hybridunterricht liegt in der pädagogischen Kompetenz der Lehrperson. Ebenso werden alle anderen Home Schooling Tage, die nicht im Hybridunterricht stattfinden, von den Lehrerinnen und Lehrern genau vorbereitet. Die Aufgabe der Schülerinnen und Schüler ist es, diese Aufträge fleißig abzuarbeiten. Ein Feedback von den Lehrkräften erhalten alle Kinder zu den abgegebenen Arbeiten.

Freitag ist weiterhin ein Distance Learning Tag. Dh alle Pädagoginnen und Pädagogen der Schule stehen den Schülerinnen und Schülern mittels elektronischer Kommunikation zur Verfügung. Diese Möglichkeit sollten die Kinder auch nützen.

Unterstützen und motivieren Sie Ihr Kind aber auch bei den Hausübungen und beim Lernen. Nur gemeinsam können wir dieses schwierige Schuljahr gut abschließen.

Im Laufe der nächsten Tage erhalten Sie vom Klassenvorstand Ihres Kindes Informationen und Anmeldeformulare zur Sommerschule. Diese findet in den letzten beiden Ferienwochen statt. Ausschlaggebend für den Besuch der Sommerschule ist die Empfehlung der zuständigen Lehrkraft, des Klassenvorstands beziehungsweise der Schulleitung. Die Anmeldung ist verpflichtend.

In unserer Schule wird die Gurgelstudie aufgrund des Schichtbetriebs ab jetzt mit einer reduzierten Zahl an ProbandInnen stattfinden. Das heißt, dass nur jene Schülerinnen und Schüler, die am jeweiligen Tag aufgrund des Schichtbetriebs vor Ort sind, getestet werden. Die nächste Testung findet am 02.03.2021 statt.

Arbeiten wir weiterhin im Sinne einer gut funktionierenden Gemeinschaft zum Wohl der Kinder zusammen.

Mit freundlichen Grüßen
Bettina Schön
Direktorin MS Hainburg

5. 2. 2021 Elternbrief Schulbeginn 8. Februar

Schulbetrieb ab 08.02.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
das zweite Semester startet ungewöhnlich. Trotzdem freuen wir uns, dass wir in die Schule zurück- kehren dürfen. Das allergrößte Anliegen muss uns allen weiterhin sein, dass wir gut aufeinander Acht geben und den Schulbetrieb lange und vor allem gesund fortführen können.

Deshalb werden wir weiterhin auf unsere Hygienemaßnahmen achten, das Betreten der Schule bei zwei Eingangstüren beibehalten, an den Eingängen die Hände desinfizieren, Abstand voneinander halten, Masken tragen und die Räume regelmäßig lüften. Maskenpausen werden eingehalten.

Neu ist nun der Schichtbetrieb und die Selbsttestung am Montag und am Mittwoch in der 1. Stunde. Alle Schülerinnen und Schüler, die sich testen dürfen, werden am Präsenzunterricht teilnehmen können. Das ist der Kompromiss, der mögliche Infektionen rasch erkennen lässt und uns somit alle im Schulgebäude schützt.

Übersicht des Schulbetriebs

• Der Unterricht findet im Schichtbetrieb für alle Schülerinnen und Schüler laut Gruppeneinteilung A und B statt.
Es gibt zwei Tage im Präsenzunterricht und zwei Homeschooling Tage pro Woche.  siehe Übersicht!
• Am Freitag werden alle SchülerInnen im Distance-Learning laut Stundenplan unterrichtet.
• Der MNS ist im gesamten Schulhaus für alle verpflichtend.
Voraussetzung für den Schulbesuch im Präsenzunterricht ist die Teilnahme an den Selbsttests.
Testungen finden immer montags und mittwochs in der 1. Stunde statt.
Die Vorgangsweise wird von der Lehrkraft mittels Video genau erklärt. Selbsttests, die ein positives Ergebnis anzeigen, bedeuten, dass der/die Schüler/in ein Verdachtsfall ist. In diesem Fall gibt es eine genau geregelte Vorgangsweise, nach der die Direktion vorgeht und die Erziehungsberechtigten umgehend informiert werden. Diese SchülerInnen werden sofort gut betreut.
SchülerInnen, deren Klassen montags oder am Mittwoch in der 1. Stunde Religion haben und die ohne Bekenntnis oder vom Religionsunterricht abgemeldet sind, testen zu Beginn der zweiten Unterrichtsstunde.
• Wenn SchülerInnen, die in den letzten 6 Monaten an Covid erkrankt waren, eine ärztliche Bestätigung oder einen Antikörpertest vorlegen, müssen Die den Test in der Schule nicht durchführen.

SchülerInnen unter 14 Jahren können ausschließlich dann am Präsenzunterricht teilnehmen, wenn ihre Eltern/Erziehungsberechtigten die Erlaubnis zur Durchführung der Selbsttests geben. Die Einverständniserklärung ist am ersten Präsenztag mitzubringen! SchülerInnen, die bereits 14 Jahre sind, dürfen selbst entscheiden und die Einverständniserklärung unterschreiben. SchülerInnen, die nicht getestet werden, sind im Homeschooling.

Das heißt: Diese SchülerInnen erhalten im Homeschooling über MS Teams von den Lehrpersonen, wie alle anderen SchülerInnen, die Information über die Themen des Unterrichts (Buchseiten, wo diese Themen beschrieben sind), etwaige Arbeitsblätter, die im Präsenzunterricht ausgegeben werden und die Arbeitsaufträge.

Sollte in einigen Stunden im Hybridmodus (LehrerInnen unterrichten mit Livestream) unterrichtet werden, können SchülerInnen im Homeschooling dem Präsenzunterricht auf MS Teams folgen.

Betreuung an Homeschooling Tagen der Gruppen A bzw. B.
Eltern können ihre Kinder für die Betreuung anmelden, wenn sie dies dringend benötigen. Im Sinne der Ausdünnung im Schulgebäude bitte ich Sie, diese Möglichkeit nur in wirklich dringenden Fällen in Anspruch zu nehmen. D.h. nur wenn häusliche Betreuung nicht möglich ist.
Diese SchülerInnen werden in einer klassen- und schulstufenübergreifenden Gruppe zusammengefasst und beim Erledigen ihrer Hausübungen lediglich beaufsichtigt.
Sollten sie diese Betreuung in Anspruch nehmen müssen, geben Sie dies bis Samstag, 06.02.2021 dem Klassenvorstand Ihres Kindes bekannt.

• Der Unterricht in Bewegung und Sport findet ausschließlich im Freien statt. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind so gekleidet ist, dass es eine Stunde im Freien verbringen kann.

Unverbindliche Übungen und Freigegenstände finden im Schichtbetrieb bis auf Widerruf nicht statt.

• Zum Thema Schularbeiten im 2. Semester erhalten Sie noch Informationen.

• Der Stundenplan wurde geringfügig geändert, bitte um Beachtung der Neuerungen.

Ich wünsche uns allen einen guten Start ins zweite Semester.

Mit freundlichen Grüßen
Bettina Schön
Direktorin MS Hainburg

4. 2. 2021 Elternbrief Bundesminister Dr. Heinz Faßmann

29. 1. 2021 Elternbrief Schule nach den Semesterferien

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

gerne würde ich Ihnen schon heute Informationen für die Zeit nach den Semesterferien geben.
Tatsächlich sind aber viele Informationen seitens des Ministeriums und der Bildungsdirektion noch offen. Ich erwarte ausführliche Informationen in den nächsten Tagen und werde mich in einem Brief wieder bei Ihnen melden.

Ob, wann und wie die Schule nach den Semesterferien wieder beginnt, kann ich Ihnen erst mitteilen, wenn ich die offiziellen Verordnungen erhalten habe. Nach heutigem Stand beginnen wir am 8. 2. 2021 im Schichtbetrieb.
Einteilungen und Mitteilungen zur Organisatin des Schichtbetriebs erhalten Sie zeitnah.

Unsere SchülerInnen waren zum großen Teil fleißig. Im Distance-Learning konnten Sie an Webmeetings teilnehmen und anderen Möglichkeiten des Lernens folgen. Die Kinder haben sich Kompetenzen, wie selbständiges und strukturiertes Lernen etc., angeeignet und sich hierbei wirklich gut eingebracht.

Ihnen, als Eltern und Erziehungsberechtigten, möchten wir ein auf diesem Weg ein großes Dankeschön für die Unterstützung Ihrer Kinder zu Hause aussprechen.

Die Woche der Semesterferien soll unseren SchülerInnen zur der Erholung und Entspannung dienen. Außerdem mögen sie Abstand von digitalem Unterricht und digitalen Medien bekommen.

Ich wünsche Ihnen, dass sich Ihre persönliche Lebenssituation bald normalisiert. Blicken wir hoffnungsvoll in die Zukunft!

Mit viel Zuversicht werden wir in das zweite Semester dieses Schuljahres starten.

Mit freundlichen Grüßen
Bettina Schön
Direktorin MS Hainburg

23. 12. 2020 Elternbrief Zusatzinformation Digitale Schule

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Ich möchte Sie darüber informieren, dass – wenn alles nach Plan verläuft – wir zu Beginn des Schuljahres 2021/22 in allen nächstjährigen 1. und 2. Klassen mit digitalen Endgeräten ausgerüstet werden.
Diese Geräte werden zu 75% vom Bund finanziert, 25% des Preises müssen von den Erziehungsberechtigten übernommen werden. Die Geräte bleiben dann im Besitz der Schüler/innen und werden im Unterricht verwendet.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie sobald wir sie erhalten, spätestens zu Schulbeginn im September.

Gerne stehe ich für ein persönliches Gespräch nach telefonischer Terminvereinbarung zur Verfügung.

Bettina Schön
Direktorin MS Hainburg

16. 12. 2020 Elternbrief Weihnachtsferien

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler!

Seit dem Schulbeginn im September war das Schuljahr 2020/21 sehr ereignisreich und turbulent. Gemeinsam haben wir – sowohl im Distance Learning während der „Lockdowns“ als auch im ortsgebundenen Unterricht – diese schwierigen Wochen gut gemeistert.

Nach den Weihnachtsferien werden wir am 11.Jänner 2021 mit dem regulären Schulbetrieb starten.

Sollten Sie für Ihr Kind eine Beaufsichtigung am 07.01. und/oder am 08.01.2021 benötigen, müssen Sie uns dies über SchoolFox bis spätestens Dienstag, 22.12.2020, 12.00 Uhr mitteilen.

Sobald es seitens des Ministeriums bzw. der Bildungsdirektion weitere Vorgaben gibt, geben wir Ihnen diese Informationen rechtzeitig über SchoolFox und über unsere Homepage
www.nms-hainburg.at weiter.

Trotz der besonderen Verhältnisse wollen wir auf eine gute Zukunft blicken!

In diesem Sinne wünscht Ihnen das Team der Mittelschule Hainburg
ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und schöne Weihnachtsferien.
Gesundheit und Zuversicht mögen 2021 hoffnungsvolle Begleiter sein.

Bettina Schön
Direktorin MS Hainburg